Das Team

 

Isabelle Weiß

Heilerzieherin, Leitung

 

Hallo, mein Name ist Isabelle. Ich bin 31 Jahre alt und gelernte Heilerzieherin. Seit November 2015 arbeite ich im Waldkindergarten Spatzennest und genieße jeden Tag mit den Kindern im Wald in vollen Zügen. Vor meiner Zeit im Spatzennest arbeitete ich in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Zudem war ich an einer Schule als Integrationshelferin  tätig, wo ich ein junges Mädchen im Rollstuhl in ihrem Schulalltag begleitete.

Ich selbst liebe es, draußen in der Natur zu sein und freu mich, gemeinsam mit den Kindern, diese besondere und einzigartige Form des Kindergartens erleben und gestalten zu können. 

Im April 2017 schloss ich mit Erfolg die eineinhalbjährige Weiterbildung "Heilerziehungspfleger im Erziehungsdienst" ab.

Christine Eglseer,

Erzieherin, Waldmäuse

Hallo, mein Name ist Christine Eglseer. Ich bin Erzieherin und Mutter von drei Kindern. Nach meiner Ausbildung habe ich in einer heilpädagogischen Tagesstätte und in mehreren Wohneinrichtungen für geistig behinderte Menschen gearbeitet. Seit September 2014 arbeite ich nun im Waldkindergarten.

Die Natur ist für unsere Kinder ein unendlich großer Entwicklungsraum und für mich der schönste Arbeitsplatz als Erzieherin.

Britta Heinrich

Erzieherin, Gruppenleitung - Waldmäuse

Hallo, mein Name ist Britta Heinrich und ich bin Mutter zweier Töchter und verheiratet. Seit September 2015 bin ich hier im Spatzennest und als Erzieherin die Gruppenleitung der
"Roten Gruppe ". In den letzten Jahren habe ich im Waldorfkindergarten gearbeitet und war als Spielgruppenleiterin und Tagesmutter selbständig tatig.
Die Arbeit hier im Waldkindergarten ist für mich eine sehr große Bereicherung und bereitet mir allergrößte Freude.
Tagtäglich dürfen wir mit den Kindern  den Wald und die Natur als größtes Sinneserlebnis hautnah erfahren.
Hier sind wir gemeinsam " unbeschwert und frei" und erleben an den kleinen und großen Dingen der Natur den Kreislauf der Jahreszeiten.

Mona Gerold

Kinderpflegerin, Gruppenleitung - Sonnenstrahlen

 

Hallo, mein Name ist Mona Gerold. Seit 2014 arbeite ich im Waldkindergarten.

Vorher habe ich im evangelischen Kindergarten in Traunreut gearbeitet, wo ich auch schon vor den Geburten meiner zwei Kinder beschäftigt war. In meinem Beruf als Kinderpflegerin arbeite ich schon über 30 Jahre, in denen ich Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern gesammelt habe.

Ich bin die "Kräuterhexe" hier im Spatzennest. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Heilkräutern, welche ich selber in der Natur sammle. Da ich sehr Naturverbunden bin, macht es mir viel Spaß mit den Kindern den Wald zu erkunden und mit ihnen gemeinsam die Jahreszeiten draußen in der Natur zu erleben. Es macht mir sehr viel Freude zu beobachten wie glücklich und zufrieden die Kinder bei uns im Waldkindergarten sind.

Anna-Lena Sautter

Kinderpflegerin, Wald- und Naturpädagogin

 

Hallo, mein Name ist Anna-Lena Sautter. Ich bin 22 Jahre alt und arbeite seit September 2014 im Waldkindergarten Spatzennest. Ich bin gelernte Kinderpflegerin und Assistentin für Ernährung und Versorgung.

Zusätzlich habe ich noch eine Weiterbildung zur Wald und Naturpädagogik gemacht.

Bereits meine Ausbildung zur Kinderpflegerin habe ich in einem Waldkindergarten abgeschlossen . An dieser besonderen Form von Pädagogik finde ich super dass Kinder mit allen Sinnen die Natur erfahren und erleben dürfen.

In meiner Freizeit bin ich gerne draußen in der Natur und interessiere mich außerdem für alle Beschäftigungen kreativer Art.

Dorothea Raschke,

Kinderpflegerin, Waldmäuse

Hallo, mein Name ist Dorothea Raschke, ich bin 20 Jahre alt und wohne in Vachendorf. Ich bin gelernte Kinderpflegerin und meine Hobbys sind Klavier spielen, singen und lesen. Gerne gehe ich auch mit dem Hund meiner Nachbarin spazieren. Ich freue mich sehr, hier zu sein und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Maya

Kindergartenhund

Hallo, mein Name ist Maya. Ich bin eine 3 Jahre alte Alaskan Malamute Hündin und wohne in Vachendorf bei meinem Frauchen Isabelle. Seit September 2016 bin ich im Waldkindergarten Spatzennest und besuche die Kinder mittlerweile 4x in der Woche im Wald. Ich liebe meinen "Job". Am meisten mag ich es, mit den Kindern spazieren zu gehen und mit ihnen im Wald herumzutollen. Ich bin zwei Jahre in die Hundeschule gegangen, wo ich sehr viel gelernt habe . Ich bin ein sehr lieber, loyaler und verspielter Hund. Außerdem bin ich sehr kinderlieb und menschenbezogen. Die Kinder sind für mich wie ein eigenes Rudel und ich freue mich jeden Tag aufs Neue in den Wald zu kommen.

Stand: Oktober 2020